Fröhliche Mitarbeiter vor dem Technology Center in Ndola, Sambia

Sambia, Ndola

Progress by Technology

Du bist technisch interessiert und gut im Umgang mit Computern oder hast eine abgeschlossene Tischler-/ Mechanikerausbildung? Du suchst eine spannende Herausforderung, dein Wissen anderen Menschen in einem afrikanischen Land weiterzuvermitteln und freust dich dabei, selbst etwas zu lernen? Dann bist du bei unserem Projekt genau richtig!

In Sambia werden Computerkenntnisse und technisches Know How immer wichtiger. Eine fachliche Ausbildung ermöglicht vielen Sambiern größere Chancen am Arbeitsmarkt oder den Weg in die Selbstständigkeit und trägt somit zur Verbesserung des Lebensstandards bei. Unser Ziel ist es, Menschen in Sambia nachhaltig in eine selbstbestimmte Zukunft zu begleiten und den kulturellen Austausch zu fördern.

Einsatzstelle

Die Einsatzstelle des Projekts ist das Franciscan Centre in Ndola, ein wahrer Dreh- und Angelpunkt der lokalen Bevölkerung in den Compounds am Stadtrand. Am Gelände befinden sich unter anderem ein Kloster, eine Kirche, eine Druckerei mit Audio- und Videostudio, ein Internetcafé und eine Schule mit Bibliothek.

Die Freiwilligen verbringen den Großteil ihrer Arbeitszeit in der Schule „Twikatane Ndola Vocational Training Centre“. Die Schule wurde 1987 gegründet und bietet Fortbildungskurse sowie Ausbildungen in den Bereichen EDV, Schneiderei, Tischlerei, Gastronomie und Unternehmertum an. Unsere Einsatzstelle entwickelt sich laufend weiter, wodurch sich auch die Aufgaben der Freiwilligen im Laufe der Zeit verändern und sich somit während eines Einsatzjahres weitere spannende Projekte ergeben können. Derzeit liegt der Fokus darauf, in Twikatane Wissen weiterzugeben und die Schule bei Verbesserungen und ihrem Weg in eine unabhängige Zukunft zu unterstützen.
Unterstützung ist in vielen Bereichen willkommen. Deswegen suchen wir zwar vorrangig nach Freiwilligen mit fundierten Vorkenntnissen im EDV Bereich, entsenden jedoch auch Freiwillige mit Berufserfahrung oder Ausbildungen in den Bereichen Schneiderei, Tischlerei, Gastronomie und Mechanik/Mechatronik.

 

Twikatane Ndola Vocational Training Centre auf einen Blick:
  • Die Schule ermöglicht Jugendlichen und Erwachsenen aus sozial schwachen Bevölkerungsschichten berufliche Aus- und Weiterbildungen.
  • Mit der Bibliothek soll die Lesekultur in Sambia gefördert werden.
  • Im Vordergrund steht die Förderung der Selbständigkeit der einheimischen Bevölkerung oder anders gesagt - Hilfe zur Selbsthilfe

 

 

Fact-Box

Ort:

Ndola, Sambia

Dauer:

12 Monate

Plätze:

2 bis 3

Kernaufgabe:

Vorbereitung und Durchführung von Weiterbildungskursen

Voraussetzung:

fortgeschrittene Kenntnisse der englischen Sprache, EDV- Kenntnisse und Fähigkeit dies weiterzugeben

Für wen geeignet:
  • In der Stadt ist immer was los

    In der Stadt ist immer was los

  • Die jüngeren Kinder bekommen eine intensive Betreuung

    Die jüngeren Kinder bekommen eine intensive Betreuung

  • Verschiedene Ausbildungnen werden an der Schule angeboten

    Verschiedene Ausbildungnen werden an der Schule angeboten

  • Verkehr in Ndola
  • Betreuer spielen mit Kinder
  • Männder beladen einen LKW mit Gabelstapler

Alles was du wissen musst

  • Andere Kulturen begeistern dich
  • Du besitzt die Bereitschaft, auf die Annehmlichkeiten des europäischen Lebensstils zu verzichten und dich den Lebensgewohnheiten in Sambia - im Speziellen der Missionsstation - anzupassen
  • Du sprichst Englisch – mindestens Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen CEFR – oder du bist bereit, es im Vorfeld zu lernen
  • Du besitzt die Fähigkeit zur Vermittlung von Wissen und führst eine lehrende Tätigkeit mit Elan und Freude aus
  • Du verfügst über die Fähigkeit, mit sozial armen und kranken Menschen respektvoll umzugehen
  • Du bist im Besitz eines internationalen Führerscheins
  • Bevorzugt werden EDV-Ausbildungen (Hardware, Software) und elektrotechnische Ausbildungen

    Dein Einsatz ist wertvoll! Weil du mehr bewegen kannst, als du denkst. Erfahre alles zu unseren Leistungen.

      • Du kümmerst dich um die Planung und Durchführung des Computerunterrichtes im „Twikatane Ndola Vocational Training Centre“
      • Du unterstützt die Aufrechterhaltung und Verbesserung des EDV-Systems und Schulung der Mitarbeiter/innen
      • Du hilfst mit, die Infrastruktur zu verbessern, die Bibliothek auszustatten sowie bei der Organisation von Veranstaltungen

      Als behördlich anerkannter Träger nach dem Freiwilligengesetz können wir deinen Einsatz großzügig finanziell unterstützen. Du bezahlst einen pauschalen Selbstbehalt je nach Programm und Einsatzdauer. Je länger dein Einsatz dauert, desto günstiger wird der Selbstbehalt.  Darüber hinaus übernehmen wir die erforderlichen Kosten – wie Anreise, Abreise, Versicherungen oder Unterkunft und Verpflegung vor Ort. Unter Berücksichtigung der Kaufkraft im Einsatzland beträgt das monatliche Taschengeld derzeit 50,00 Euro.