Caritas in Tirana, Arrameras

Du möchtest dich sozial engagieren und in einem Freiwilligeneinsatz einen wichtigen Beitrag leisten? Du arbeitest gerne mit Kindern und Erwachsenen und hast vielleicht schon Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung oder möchtest in diesem Bereich Erfahrungen sammeln? Ein Einsatz bei der Caritas gibt dir nicht nur die Möglichkeit Albanien auf einzigartige Art und Weise kennenzulernen, sondern zeigt dir auch Seiten an dir selbst, die du bisher noch nicht kanntest.


Einsatzstelle

Seit rund 10 Jahren betreibt die Caritas in Arrameras, einem kleinen Dorf nördlich von Tirana, ein Tageszentrum für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung. 30 Personen im jungen Erwachsenenalter werden hier tagsüber begleitet und individuell gefördert. Für die großteils armen Familien ist dieses Zentrum eine wichtige Stütze in der Bewältigung des Alltags – staatliche Sozialleistungen und Einrichtungen sind rar und viele Familien sind mit der Bewältigung der Probleme auf sich alleine gestellt. Das Zentrum unterstützt so nicht nur die jungen Erwachsenen, sondern leistet einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung der gesamten Familie

Fact-Box

Tirana/Arrameras, Albanien

Dauer: 6 bis 12 Monate

Plätze: 1 - 2

Tätigkeiten im Bereich Inklusion, alltägliche Mitarbeit in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, Projektentwicklung, Administration

Bereitschaft mit Menschen mit Behinderung zu arbeiten und sich auf deren Lebensrealität einzulassen Freude und Begeisterung an der direkten Arbeit mit Menschen Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Initiative

Für wen geeignet:

Bilder von unserer Einsatzstelle in Tirana

Alles was du wissen musst

  • Du bist bereit, dich auf die Lebensbedingungen in Albanien einzulassen und diese zu respektieren
  • Du sprichst gutes Englisch – mindestens Niveau A2/B1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen CEFR – oder du bist bereit, es im Vorfeld zu lernen
  • Du bist eigenständig, reflektiert und zuverlässig
  • Du bist bereit verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen
  • Du arbeitest gerne im Team

Dein Einsatz ist wertvoll! Weil du mehr bewegen kannst, als du denkst. Erfahre alles zu unseren Leistungen.

Je nach Einsatzbereich:

  • Tätigkeiten im Bereich Inklusion
  • alltägliche Mitarbeit in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung
  • Projektentwicklung
  • Administration  

Als behördlich anerkannter Träger nach dem Freiwilligengesetz können wir deinen Einsatz großzügig finanziell unterstützen. Du bezahlst einen pauschalen Selbstbehalt je nach Programm und Einsatzdauer. Je länger dein Einsatz dauert, desto günstiger wird der Selbstbehalt.  Darüber hinaus übernehmen wir die erforderlichen Kosten – wie Anreise, Abreise, Versicherungen oder Unterkunft und Verpflegung vor Ort. Unter Berücksichtigung der Kaufkraft im Einsatzland beträgt das monatliche Taschengeld derzeit 45,00 Euro.

Ifeoma Melissa Ofoedu MA

Hasnerstraße 4

3100 St. Pölten