Jugendliche sind glücklich

Kolumbien, Cartagena

Fundación Madre Herlinda Moisés

Kolumbien ist ein Land mit einer unglaublichen kulturellen Vielfalt, aber auch eines voller sozialer Gegensätze. Im Land zwischen der Karibik und dem Pazifik gibt es viele Möglichkeiten, die Menschen vor Ort zu unterstützen. Das ist deine Chance, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und anderen Menschen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind.

Die Menschen in Barrio mussten immer wieder mit Problemen kämpfen– umso dankbarer sind sie für jede helfende Hand vor Ort. In Cartagena kannst du im Kulturzentrum bei der Jugend- und Bildungsarbeit mithelfen. Da die Bevölkerung mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, sind auch Gewaltprävention und die Unterstützung von Selbsthilfegruppen ein wichtiger Teil deiner Arbeit vor Ort.

Einsatzstelle

Die Fundación Madre Herlinda Moises konzentriert ihre Arbeit auf die Bereiche Gesundheit, Erziehung und Gewaltprävention. So gibt es etwa eine Krankenstation mit Apotheke in Pasacaballos und regelmäßig stattfindende Aufklärungsvorträge in den kleinen Dörfern. Im Bildungszentrum wird viel mit Jugendgruppen gearbeitet: Tanz, Theater, Hausaufgaben und Weiterbildung stehen auf dem Plan.

Fundación Madre Herlinda Moises auf einen Blick

  • Gesundheit, Erziehung und Gewaltprävention stehen im Vordergrund
  • Krankenstation und Apotheke in Pasacaballos
  • Workshops und Vorträge helfen bei der Aufklärung

Fact-Box

Ort:

Cartagena, Kolumbien

Dauer:

12 Monate

Plätze:

2

Kernaufgabe:

Unterstützung bei der Bildungs- und Jugendarbeit sowie der Gewaltprävention im Kulturzentrum

Voraussetzung:

Erfahrung in Gesundheits- oder Sozialberufen, handwerkliches Geschick, Interesse an Sport, Kenntnisse in EDV und Büroorganisation

Für wen geeignet:
  • Du lernst die Vielfalt des Landes in Kolumbien kennen

    Du lernst die Vielfalt des Landes in Kolumbien kennen

  • Zusammen wird die Versorgung des Dorfes gesichert

    Zusammen wird die Versorgung des Dorfes gesichert

  • Du hilfst bei der Erweiterung und Sanierung der Projekte mit

    Du hilfst bei der Erweiterung und Sanierung der Projekte mit

  • Frau trägt Fass
  • WC in Rohbau

Alles was du wissen musst

      • Andere Kulturen begeistern dich
      • Du bist bereit, dich auf die Lebensbedingungen und kulturellen Gegebenheiten in Kolumbien einzulassen
      • Du sprichst Spanisch – mindestens Niveau A2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen CEFR – oder du  bist bereit, es im Vorfeld zu lernen
      • Du bringst eine Bereitschaft zur Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben, gute Selbststeuerung und hohe Eigenverantwortung mit
      • Das Eingliedern in Teams fällt dir nicht schwer
      • Du hast idealerweise eine Vorbildung im Gesundheits- oder Sozialbereich, pädagogisches und sportliches Interesse, kennst dich mit EDV und Büroorganisation aus und bist handwerklich begabt

       


      Dein Einsatz ist wertvoll! Weil du mehr bewegen kannst, als du denkst. Erfahre alles zu unseren Leistungen.

          • Unterstützung und Mithilfe bei der Bildungsarbeit im Kulturzentrum und bei der Jugendarbeit sowie bei der (Wieder)Eingliederung von vernachlässigten Kindern und Jugendlichen in die Schule
          • Hilfe bei der Instandhaltung der Anlagen
          • Mitbetreuung sportlicher Aktivitäten in Gewaltpräventionsprojekten
          • Mithilfe bei der Umsetzung ökologischer Projekte
          • Soziale und organisatorische Dienste im Gesundheitszentrum und im Rahmen der Vorsorgemedizin
          • Unterstützung von Selbsthilfegruppen

           




          Als behördlich anerkannter Träger nach dem Freiwilligengesetz können wir deinen Einsatz großzügig finanziell unterstützen. Du bezahlst einen pauschalen Selbstbehalt je nach Programm und Einsatzdauer. Je länger dein Einsatz dauert, desto günstiger wird der Selbstbehalt.  Darüber hinaus übernehmen wir die erforderlichen Kosten – wie Anreise, Abreise, Versicherungen oder Unterkunft und Verpflegung vor Ort. Unter Berücksichtigung der Kaufkraft im Einsatzland beträgt das monatliche Taschengeld derzeit 50,00 Euro.